ÜBER TANJA

 

 

Tanja Franz praktiziert das Prinzip der Nondualität, nach der allem Leben eine ungeteilte Einheit zu Grunde liegt.

 

Tanja ist spezialisiert auf die Begleitung von ganzheitlichen inneren Transformationsprozessen und Energiearbeit, die der individuellen und kollektiven Entwicklung und Rückverbindung an unsere essentielle/nonduale Natur dienen. Ihr Angebot umfasst Einzelberatung und Coaching, sowie Meditation/YogaNidra, Energiearbeit und Yin Yoga.

 

Die zentralen Themen ihrer Angebote bewegen sich im Bereich von Entspannung (Körper/Ego) und Bewusstwerdung. Öffnung und Verkörperung von Ganzheit, Natürlichkeit und Authentizität. Schwerpunkte liegen in den Bereichen ganzheitliche Selbst-Heilung, Trauma-Integration, Licht/Schatten-Integration, Stärkung der weiblichen Polarität, Verbindung zum kreativen Potenzial und kreativer Ausdruck. 

 

Seit ihrer Kindheit empfindet Tanja eine tiefe Verbindung zu Mystik. Im Jahr 1999 entschied sie sich für einen Rückzug in die Stille und verbrachte 12 Monate in Meditation. In dieser Zeit erlebte sie eine tiefe Öffnung und Kommunion mit ursprünglicher Leere und reinem Sein. Die Erfahrungen dieser Zeit führten zu einer tiefen inneren und äußeren Transformation.

 

Tanja hat viele Jahre in den USA gelebt, wo sie neben einer Vielzahl von Einzelsitzungen mit internationalen Klienten in eigener Praxis in der San Francisco Bay Area auch begann Gruppen zu begleiten. Lokale fortlaufende Entwicklungsgruppen in Boulder, Colorado, sowie Workshops und Retreats an Kraftorten wie den heiligen Bergen von Crestone, Colorado und Mount Shasta, Kalifornien.

 

Tanja praktiziert seit 20 Jahren Meditation und seit 25 Jahren Yoga. Sie hat viele Jahre mit einem Linienhalter des Kashmir Shivaismus (Annutara Trika Tradition) Kundalini Mahayoga Meditation praktiziert und Tantrische Yoga Philosophie (Schwerpunkt Kashmir Shivaismus) mit Christopher P. Tompkins und Christopher Wallis studiert.

 

Im Laufe der vergangenen drei Jahrzehnte hat Tanja ausgiebige Erfahrung im Bereich somatischer Wahrnehmungs- und Körperarbeit gesammelt und mit zeitgenössischen Vertretern der nondualen Tradition, wie Georgi Y. Johnson, Pamela Wilson, Miranda Macpherson, uva. ihre eigene Praxis vertieft.

 

  

Darüber hinaus hat sie mit David Crow, dem Autor des Buches "Auf der Suche nach dem Medizin-Buddha" studiert. Schwerpunkte: Pflanzenheilkunde im Ayurveda und der TCM-Lehre, sowie die Heilkraft ätherischer Öle.

 

Tanja's Naturverbundenheit findet seit vielen Jahren ihren Ausdruck in schamanischen Reisen und Ritualen. Seit 1996 hat Tanja in verschiedenen Ländern an zahlreichen Inipi-Zeremonien (Schwitzhütte) in der Lakota Tradition von Archie Fire Lame Deer, Medizinmann der Sioux, teil genommen.

 

Tanja ist zertifiziert in Spiritueller Psychologie und Nondualer Therapie. Tanja ist ausserdem zertifizierte Lehrerin für Yin Yoga & Anatomie - RYS 200. (M. H. Giess, einem Schüler und Assistenten von Paul Grilley und Sarah Powers). Sie hat ein Diplom im Bereich der Visuellen Kommunikation und eine Heilpraktiker-Ausbildung.

 

Zur Zeit lebt Tanja in Düsseldorf und arbeitet sowohl vor Ort, als auch international.

 

mehr